Frage:Antwort:

Damit Apps auf deinen Standort zugreifen können, brauchen sie eine App-Berechtigung. Diese kannst du dir bereits vor dem Download im App Store und Play Store ansehen. Aber auch nach dem Download kannst du in den Einstellungen nachsehen, ob Apps auf deinen Standort zugreifen.

Dein Standort ist etwas sehr Privates. Daher solltest du genau darauf achten, welchen Apps du es erlaubst auf deinen Standort zuzugreifen. So findest du das bei unterschiedlichen Geräten heraus.

Android-Geräte vor dem Download:

  • Klicke im Play Store auf die Seite der App, die du gerne herunterladen möchtest.
  • Neben der Überschrift „Über diese App“ findest du rechts einen Pfeil. Klicke auf den Pfeil und scrolle die Seite herunter, bis du zu dem Punkt „App-Berechtigungen“ kommst.
  • Über „Weitere Informationen“ kommst du nun zu einer Übersicht der geforderten App-Berechtigungen.

Android-Geräte nach dem Download:

In der „Berechtigungsverwaltung“ oder dem „Berechtigungsmanager“ kannst du gezielt nach der gewünschten Berechtigung, zum Beispiel dem Standort, filtern.

Der Weg zu dieser Übersicht unterscheidet sich allerdings bei verschiedenen Android-Herstellern. Verwende eine der folgenden Methoden:

  • Öffne die Einstellungen und dann den Menüpunkt „Apps“.
  • Wähle oben über die drei Punkte die „Berechtigungsverwaltung“ aus. Wenn dir diese Option nicht angezeigt wird, dann verwende die Suche in den Einstellungen. Gib dort das Suchwort „Berechtigung“ ein. Dir wird dann der direkte Weg zum Berechtigungsmanager oder der Berechtigungsverwaltung angezeigt.

In einer Liste siehst du dann, welche Apps dauerhaft oder nur während der Nutzung der App auf deinen Standort zugreifen können. Wenn du auf die Apps klickst, kannst du die Berechtigungen auch ändern.

iOS-Geräte vor dem Download:

  • Öffne im App Store die Seite der App, die du herunterladen willst.
  • Scrolle nach unten bis zum Bereich „App-Datenschutz“ und öffne dort den Bereich „Mit dir verknüpfte Daten“. Dir wird jetzt angezeigt, ob und zu welchem Zweck eine App auf deinen Standort und andere Informationen zugreifen will.

iOS-Geräte nach dem Download:

  • Öffne die Einstellungen und klicke auf den Menüpunkt „Datenschutz“.

Gehe zur Kategorie „Ortungsdienste“. Hier wird dir eine Liste aller Apps angezeigt, die auf den Standort zugreifen. Du kannst einzeln entscheiden, welcher App du das erlauben oder verbieten willst.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN