Frage:Antwort:

Sensibilisiere dein Kind für die Mechanismen von Hassrede. Besprecht gemeinsam, welche Möglichkeiten es gibt, sich deutlich dagegen zu positionieren und sich dabei selbst zu schützen. Vergiss dabei nicht: Du bist ein Vorbild für dein Kind. Achte also auch auf dein Verhalten bezüglich kritischer Inhalte und Themen.

Dein Kind bezüglich Hate Speech zu sensibilisieren, heißt aufzuzeigen, dass Worte genauso verletzen können wie körperliche Gewalt. Das bedeutet, dass verletzende oder beleidigende Kommentare nicht einfach „halt so“ zum Spaß sind, sondern die Identität der oder des Betroffenen angreifen. Diese „Entmenschlichung“eines anderen wird häufig unter dem Deckmantel von Ironie oder Meinungsfreiheit veröffentlicht. Dein Kind sollte daher verstehen und unterscheiden können, was Ironie ist und was der Begriff der Meinungsfreiheit tatsächlich umfasst. Denn Meinungsfreiheit hört da auf, wo die Grenzen des Anderen überschritten werden. Dein Kind sollte auch wissen, dass sich Menschen im Netz unter dem Deckmantel der Anonymität mehr zu sagen trauen, als sie es im persönlichen Kontakt tun würden. Außerdem haben die Menschen, die Hassnachrichten bekommen, keine Schuld daran.

Du kannst deinem Kind aber auch entsprechende „Gegenstrategien“ vermitteln. Beispielsweise kannst du ihm beibringen, entsprechende Inhalte zu ignorieren, zu moderieren (melden, löschen oder Personen blockieren) oder dagegen zu argumentieren (diskutieren, aufklären, Fakten aufzeigen).

Des Weiteren ist es wichtig, dass du deinem Kind hilfst, das eigene Selbstvertrauen zu stärken. So ist es möglich zu verhindern, dass dein Kind zum Mitläufer wird oder passiv bleibt, wenn es Diskriminierung von anderen wahrnimmt.

Informationen zu Hate Speech:
www.klicksafe.de/themen/problematische-inhalte/hate-speech/

Die Sensibilisierung für Hass im Netz, Informationen für Eltern:
www.kindermedienland-bw.de/de/startseite/beratung/schwerpunkte/hass-im-internet

Worauf Eltern achten können:
www.internet-abc.de/eltern/hate-speech-kinder-jugendliche/

Hass melden:
www.medienanstalt-nrw.de/themen/hass.html

Was versteht man unter Hate Speech?

Der Begriff "Hate Speech" stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Hassrede. Hassrede beschreibt abwertende, menschenverachtende und volksverhetzende Sprache und Inhalte, durch die die Grenzen der Meinungsfreiheit überschritten werden. Die Menschenwürde gilt jedoch immer und überall, auch im Internet. Als Einzelne oder Einzelner und auch als Gesellschaft muss deshalb etwas gegen Hassrede unternommen werden. Die Bundeszentrale für Politische Bildung hat Informationen dazu hier zusammengetragen.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH.

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN