Frage:Antwort:

Cybersex findet im Internet statt. Dabei werden sexuelle Nachrichten, Bilder oder Gedanken ausgetauscht.

Cybersex (kurz: CS) bedeutet, sich online mit anderen über sexuelle Wünsche oder Handlungen auszutauschen. Dies geschieht über Nachrichten oder Anrufe. Bei Cybersex können auch Bilder mit sexuellen Inhalten ausgetauscht werden. Auch pornografische Webseiten zu besuchen, zählt zu Cybersex.

Problematisch kann hier der Austausch mit fremden Personen werden. Durch die Anonymität im Internet können sich beispielsweise Erwachsene leicht als Jugendliche ausgeben, ohne dass es der betroffenen Person bewusst ist. Wichtig ist zudem darauf zu achten, dass der Austausch von Nachrichten und freizügigen Bildern nur im gegenseitigen Einverständnis geschieht.

Weitere Informationen findest du hier:

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN