Frage:Antwort:

Sprachassistenten greifen auf künstliche Intelligenz (KI) bzw. auf maschinelles Lernen zurück, um aus den gestellten Fragen zu lernen. Jede Sprachaufnahme dient dabei als Lernmaterial für die KI und wird analysiert, um das System zu verbessern.

Viele Menschen haben heutzutage smarte Geräte. Smartphones, Tablets, Computer oder auch intelligente Lautsprecher haben mittlerweile vielfältige Möglichkeiten, um uns das Leben zu erleichtern. Eine davon ist beispielsweise die Funktion der Sprachassistenten. Sie nehmen uns langes Suchen und nerviges Herumklicken ab und reagieren dank bestimmter Startworte auf unsere Stimme. Um uns bestmöglich helfen zu können, brauchen sie künstliche Intelligenz (KI).

Damit Sprachassistenten sich ständig verbessern und auf bestimmte Fragen antworten können, müssen sie lernen. Zum Lernen benutzt die künstliche Intelligenz, die für Sprachassistenten eingesetzt wird, eine große Menge an Daten. Diese Daten setzen sich aus den zuvor gesendeten Aufnahmen zusammen und werden auf den Servern des jeweiligen Betreibers gespeichert. Jede Frage, die an die Sprachassistenten gestellt wird, wird als Lernmaterial abgespeichert und analysiert. Zwar werden einzelne Aufnahmen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angehört, um die Systeme zu verbessern, aber die meisten Daten werden durch die KI verarbeitet.

Dabei erkennt sie Muster, kann Sätze besser verstehen und Wörter genauer zuordnen. Sie kann mit der Zeit unterschiedliche Sprechweisen verstehen und gibt optimierte Antworten. Die Sprachassistenten werden daher mit jeder Frage, die ihnen gestellt wird, besser.

Bei vielen Menschen ist das aber auch mit Sorgen verbunden. Was heißt das für meine Daten? Werde ich etwa abgehört und ausspioniert? Mehr Informationen dazu findest du hier.

Weitere Informationen:

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN