Frage:Antwort:

Pornografie kann ein kompliziertes und tabubehaftetes Thema für dich und dein Kind sein. Deshalb solltest du im Gespräch auf eine natürliche und ruhige Wirkung achten. Zeige Verständnis für die Neugierde deines Kindes, weil es ein Teil der Entwicklung ist.

Es ist bei diesem und auch bei anderen Themen hilfreich, wenn dir dein Kind vertrauen und mit dir offen reden kann. Deinem Kind wird es so leichter fallen, peinliche oder unangenehme Fragen zu stellen.

Dir wird es leichter fallen über das Thema zu sprechen, wenn dein Kind noch keine pornografischen Inhalte angeschaut hat. Deshalb ist es wichtig, dass ihr schon früh und altersgerecht über Sexualität und die Nutzung von Medien redet.

Falls dein Kind Pornos schon begegnet ist, solltest du ein offenes Ohr haben. Die Neugierde bei Heranwachsenden ist normal. Du musst keine Angst haben, dass sich das Weltbild deines Kindes durch Pornos sofort ändert. Trotzdem solltet ihr euch miteinander unterhalten.

Dein Kind kann die Inhalte in solchen schön oder auch ekelig finden. Im Gespräch solltest du auf darauf eingehen, wie Frauen dargestellt werden und welche Rolle sie in Pornos einnehmen. Dein Kind kann nicht einschätzen, dass es sich bei Pornografie nicht um die realistische Darstellung einer intimen Beziehung handelt. Das kann auch Druck und Ängste auslösen, die sich Jahre später auf mögliche Beziehungen auswirken.

Kinder müssen lernen Fiktion und Realität voneinander zu unterscheiden. Darum ist es wichtig über Beziehungen zu sprechen und zu überlegen, was eine Partnerschaft ausmacht.

Inhalte, die du deinem jugendlichen Kind geben kannst, um sich selbst zu informieren, wenn es mir dir nur ungern über dieses Thema spricht, sind:

Weitere Tipps findest du bei Klicksafe: https://www.klicksafe.de/pornografie

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN