Frage:Antwort:

Für die Blockierung gibt es keine zeitliche Begrenzung. Dein Gegenüber ist so lange blockiert, bis du dich dazu entscheidest, die Sperre wieder aufzuheben.

Ist dir der digitale Kontakt mit einer Person unangenehm, kannst du diese blockieren. Fiese Kommentare, sexuelle Belästigung oder Spam musst du dir also nicht gefallen lassen. Eine Blockierung ist möglich, indem du auf das Profil der Person gehst. Meist werden dir nun drei Punkte oder ein Burger-Menü angezeigt. Darüber kannst du das Profil blockieren. Anschließend erhältst du keine Nachrichten und Kommentare mehr von dieser Person. Zudem könnt ihr gegenseitig keine Beiträge mehr voneinander sehen.

Diese Sperrung ist so lange aktiv, bis du sie wieder aufhebst. Dafür gehst du in die Einstellungen der jeweiligen Social-Media-Plattform und suchst den entsprechenden Menüpunkt. In einer Liste werden dir dann alle Konten angezeigt, welche du blockiert hast. Dort kannst du die Sperre wieder aufheben.

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR HELFEN DIR EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN