Frage:Antwort:

OnlyFans ist eine Social-Media-Plattform, die nur für Erwachsene bestimmt ist, da auch explizite Bilder und Videos veröffentlicht werden. Einige Einrichtungen nutzen diese Tatsache aber zu ihrem Vorteil.

OnlyFans funktioniert ähnlich wie andere soziale Netzwerke. Du kannst dir selbst ein Profil erstellen und anderen Personen folgen. OnlyFans hat aber die zusätzliche Funktion, dass die Inhalte eines Profils erst nach Bezahlung sichtbar sind. Du kannst bei den meisten Content-Creatorn auf die Bilder und Videos erst zugreifen, wenn du die Abo-Gebühren bezahlst. Damit unterstützt du die Arbeit der Influencerinnen und Influencer sowie Kunstschaffenden. Außerdem kannst du ihnen mit der Trinkgeld-Funktion Geld spenden.

Zwar ist die Plattform dafür bekannt, dass viele Profile explizite Inhalte verkaufen, jedoch bietet sie auch Platz für andere Zwecke. Beispielsweise haben mehrere Wiener Museen einen gemeinsamen Account erstellt, um Kunstwerke mit Akt-Motiven auszustellen. Bei den bekanntesten sozialen Netzwerken würden die freizügigen Kunstwerke gegen die Richtlinien verstoßen.

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN