Frage:Antwort:

Beim Cloud Gaming werden Spiele von dem Server des jeweiligen Anbieters über das Internet auf deinen Computer, dein Smartphone oder deine Konsole gestreamt. Du kannst ein modernes, grafik- oder speicherintensives Spiel also spielen, ohne dass dein Gerät hochwertige Technik verbaut haben muss.

Für viele digitale Spiele braucht man leistungsstarke Geräte. Egal ob am PC oder der Konsole. Diese Geräte sind oft sehr teuer. Mit dem Cloud Gaming sollen digitale Spiele auch ohne diese teuren Geräte gespielt werden können. Die Spiele werden dabei einfach über einen Anbieter gestreamt. Dafür benötigt man eine gute Internetverbindung, um das Spiel ohne Störungen spielen zu können. Zusätzlich – je nach Spiel – ein Gerät, an dem ein Controller oder Maus und Tastatur angeschlossen werden können. Das ist meistens entweder ein Computer, eine Spielekonsole oder ein Smartphone. Aber auch auf manchen Smart-TVs ist Cloud Gaming möglich.

Um Spiele mit Cloud Gaming spielen zu können, musst du ein Abo bei einem Anbieter abschließen, das meistens kostenpflichtig ist. Cloud Gaming wird von vielen verschiedene Unternehmen angeboten, unter anderem PlayStation, Xbox oder auch Google.

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN