Frage:Antwort:

Roblox ist eine Online-Spieleplattform. Dort kannst du verschiedene Minispiele spielen, mit anderen in Kontakt treten und auch eigene Spielewelten bauen.

Roblox ist kein eigenständiges Spiel, sondern eher eine Spieleplattform, auf der unterschiedliche Spiele gespielt und kreiert werden können.
Zu Beginn musst du dich auf der Webseite mit deiner E-Mail-Adresse, einem Passwort, deinem Geschlecht und deinem Geburtsdatum registrieren. Du erhältst dann deinen eigenen Charakter, mit dem du die verschiedenen Spiele spielen kannst, die innerhalb von Roblox zur Verfügung stehen. Diesen kannst du so gestalten, wie du möchtest. Es gibt viele kostenlose Frisuren, Kleidungsstücke und vieles mehr. Manche Accessoires kosten allerdings echtes Geld.

Roblox-Studio vs. Roblox Player:

Im Roblox-Studio kannst du dein eigenes Spiel entwickeln. Dabei kannst du die verschiedenen Elemente ganz einfach hinzufügen, um deine Welt zu gestalten. Dein fertiges Spiel kannst du dann auch den anderen Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung stellen.

Im Roblox-Player kannst du die verschiedenen Minispiele ausprobieren, die andere Nutzerinnen und Nutzer erstellt haben. Außerdem gibt es die Möglichkeit Nachrichten auszutauschen oder Freundinnen und Freunde zu finden.

Worauf muss ich achten?
Es gibt eine riesige Auswahl an Spiele-Angeboten. Darunter sind auch viele Schießspiele, die nicht für jüngere Kinder geeignet sind.

In der Chat-Funktion kann es auch Nutzerinnen und Nutzer geben, die sich als eine andere Person oder sogar als Kinder ausgeben. Daher solltest du darauf achten, welche Informationen du von dir preisgibst. Im Chat gibt es einen Wortfilter, der das Schreiben von beleidigenden oder sexuell anstößigen Begriffen verhindert. Außerdem hast du die Möglichkeit jederzeit Nutzerinnen und Nutzer zu blockieren.

Eltern können sogenannte Kontoeinschränkungen einstellen. Dadurch können beispielsweise nur noch Spiele von einer bestimmten Liste gespielt werden. Die Spiele in der Liste sind von Roblox explizit als jugendfrei freigegeben worden. Zusätzlich werden Privatnachrichten oder das Chatten während eines Spiels ausgeschaltet.

Einen ausführlichen Test findest du beim Spieleratgeber NRW. Auf medien-kindersicher.de findest du eine genaue Anleitung, um die Spieleplattform sicher einzurichten.

Weitere Informationen findest du hier:

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN