Frage:Antwort:

Indem du zum Beispiel auf einen unsicheren Link klickst oder einen Anhang von einem unbekannten Absender herunterlädst, kannst du einen Virus auf dein Smartphone laden.

Viren sind Programme, die durch einen Auslöser in verschiedene Dateien des Geräts gelangen.

Cyberkriminelle können Viren nicht einfach auf dein Smartphone laden. Dazu müssen sie Zugriff darauf bekommen. In der Regel geschieht das durch das Anklicken eines unsicheren Links oder den Download einer Datei. Die Schadwirkung breitet sich daraufhin im ganzen System des befallenen Geräts aus. Dann funktioniert das Gerät nicht mehr richtig, zeigt viel Werbung an oder Nachrichten können auch von anderen gelesen werden.

Es gibt aber auch andere Schadprogramme. Programme, die über das Smartphone spionieren können, nennt man Trojaner. Diese tarnen sich beispielsweise als harmlose App. Wird die App installiert, führt sie im Hintergrund schädliche Funktionen aus.

Um sicherzugehen, dass du nicht aus Versehen schädliche Programme beziehungsweise Apps auf dein Handy lädst, solltest du auf folgende Dinge achten:

  • Aktualisiere regelmäßig dein Betriebssystem und nutze Updates für alle Apps auf deinem Handy, damit es nicht zu Sicherheitslücken kommt.
  • Lade Apps nur aus offiziellen Stores wie dem Google Play Store oder aus dem App Store von Apple herunter, denn die Apps werden dort auf Sicherheitsrisiken geprüft.
  • Klicke nicht auf Anhänge oder Links in Mails oder Nachrichten, denen du nicht vertraust oder deren Absender du nicht kennst.
  • Wirst du im Netz plötzlich vor einem Virus gewarnt und dazu aufgerufen, durch einen Klick ein Anti-Viren-Programm herunterzuladen, handelt es sich um eine Falle. Hinter diesem Programm verbirgt sich in Wirklichkeit ein Virus. Wenn dir dies passiert, solltest du den Browser schließen.
  • Außerdem kannst du eine Anti-Viren-App installieren. Hierbei solltest du darauf achten, dass diese seriös ist.


Mehr Informationen findest du hier:

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGE ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN