Frage:Antwort:

Es gibt einige empfehlenswerte Webseiten, die zuverlässig über organisatorische Fragen, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlprogramm informieren. Für mehr Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten deines Wahlkreises kannst du die Lokalpresse und den lokalen Rundfunk zu nutzen.

Im Vorfeld der Bundestagswahl gibt es eine Reihe von Quellen und Medien, die dir einen zuverlässigen Überblick über den Wahlprozess und die politischen Wahlprogramme der Parteien geben.

  • Antworten auf organisatorische Fragen, zum Beispiel dazu, wie der Deutsche Bundestag gewählt wird, wer wahlberechtigt ist und wie das Wahlergebnis zustande kommt, können zuverlässig auf der Internetseite des Deutschen Bundestags, auf der Seite des Bundeswahlleiters und bei der Bundeszentrale für politische Bildung nachgelesen werden.
  • Über die Kandidatinnen und Kandidaten, die sich am eigenen Wohnort bei der Bundestagswahl zur Wahl stellen, gibt es in lokalen Medien (Presse und Rundfunk) meist zuverlässige Informationen.
  • Auch die Parteien selbst informieren auf ihren Internetseiten über die Bundestagskandidatinnen und Bundestagskandidaten und bieten ihre Wahlprogramme dort im Detail zum Nachlesen an.
  • Für die eigene Wahlentscheidung kann der Wahl-O-Mat eine Hilfe sein, der ebenfalls von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben wird. In diesem digitalen Programm kannst du mit Hilfe von Fragen deine eigenen politischen Vorstellungen mit den Programmen der Parteien abgleichen. Am Ende ermittelt das Programm, mit welchen Parteien du die größten inhaltlichen Übereinstimmungen hast.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH.

STELL UNS DEINE FRAGE ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN