Frage:Antwort:

Über die Bundestagswahlen können Jugendliche sich auf dem Jugendportal des Deutschen Bundestags mitmischen.de informieren. Zudem bieten die Zentralen für politische Bildung und das Online-Content-Netzwerk Funk viele Informationen rund um Politik und Wahlen.

An Bundestagswahlen dürfen nur Volljährige teilnehmen. In einigen Bundesländern, darunter auch Nordrhein-Westfalen, sind jedoch bereits 16-Jährige zu Kommunalwahlen zugelassen.

Auf den folgenden Webseiten können sich Jugendliche über Wahlen informieren:

  • Jugendportal des Deutschen Bundestags: Unter mitmischen.de können sich Jugendliche zu aktuellen Geschehnissen im Bundestag und somit auch zu den Bundestagswahlen informieren.
  • Bundeszentrale für politische Bildung: Hier können Jugendliche sich zum generellen Wahlverfahren in Deutschland informieren und erhalten auch Informationen zu aktuellen Wahlen. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf Bundestags- und Europawahlen.
  • Landeszentrale für politische Bildung NRW: Auf der Webseite der Landeszentrale stehen sowohl Informationen zu den Bundestagswahlen, vor allem aber auch zu kommunalen Wahlen bereit.
  • Funk: Das Online-Content-Netzwerk Funk von ARD und ZDF für Jugendliche und junge Erwachsene informiert ebenfalls in unterschiedlichen Formaten, zum Beispiel auf YouTube, Instagram und in Podcasts auch zu politischen Themen. Zur Bundestagswahl haben sie zum Beispiel diese YouTube-Playlist zusammengestellt. Der Podcast Deutschland3000 interviewt die Bundeskanzlerkandidatinnen und -kandidaten.
  • U18-Wahl: Jeweils 9 Tage vor den eigentlichen Wahlen finden die U18-Wahlen und Aktionen rund um das Thema Wählen von und für unter 18-Jährige statt. Alle Infos dazu gibt es hier.

War diese Antwort hilfreich?

UND ERHALTE INNERHALB VON 24 STUNDEN EINE ANTWORT ZU DEINEM DIGITALEN ALLTAG UND MEDIEN

STELL UNS DEINE FRAGE