Frage:Antwort:

Ja, allerdings benötigst du hierfür entsprechende Adapter oder einen Laptop als Mittler mit entsprechender Software.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Smartphone mit dem Beamer zu verbinden:

  • Android- oder iOS-Smartphone – via MacBook oder Windows-Laptop verbinden: Sofern du bereits ein Windows-Laptop oder ein MacBook nutzt, das mit dem Beamer verbunden ist, kannst du dir mit der Anwendung AirServer (für Windows und MacOS) behelfen. Je nach Version kostet eine Lizenz circa 12–19 Euro. Mit Hilfe dieses Programms ist es möglich, den Smartphone-Bildschirm, über den Umweg mit dem Laptop, dann auf dem Beamer anzeigen zu lassen. Beide Geräte (Laptop und Smartphone) müssen jedoch mit dem gleichen WLAN-Netzwerk verbunden sein.

Falls kein WLAN verfügbar ist, wird ein zusätzlicher WLAN-Router benötigt. Dieser Router muss nicht mit dem Internet, sondern lediglich mit den beiden Geräten verbunden und an das Stromnetz angeschlossen sein.

Alternativ ist es auch möglich, mit dem Smartphone einen Hotspot zu erstellen. Über die mobilen Daten können dann beide Geräte mit dem gleichen Netzwerk verbunden werden.

  • Android-Smartphone direkt verbinden: Mit einem Adapter für den Beamer (zum Beispiel Miracast-Dongle oder Chromecast) kann der Bildschirm des Smartphones direkt an den Beamer übertragen werden. Auch hierfür müssen die Geräte im gleichen WLAN-Netzwerk sein. Alternativ kannst du einen speziellen Adapter für das Smartphone kaufen. Je nach Handy und Beamer muss dieser Adapter über die benötigten Anschlüsse (HDMI, USB-C, Lightning, Micro-USB, VGA oder ähnliche) verfügen. Bei dem Kauf solcher Adapter solltest du zudem darauf achten, dass diese kompatibel mit deinem Smartphone sind – nicht jedes Smartphone unterstützt womöglich diese Art der Datenübertragung. Bietet die Herstellerin oder der Hersteller selbst solches Zubehör an, so kannst du dir sicher sein, dass das Gerät im Allgemeinen für diese Art des Datenaustauschs geeignet ist.
  • iOS-Smartphone direkt verbinden: Mit Hilfe eines Adapters mit Lightning-Anschluss kannst du dich in den meisten Fällen mittels eines Kabels direkt mit dem Beamer verbinden. Beim Kauf von Kabel und Adapter musst du darauf achten, dass der Beamer einen HDMI- oder VGA-Anschluss besitzt.

Bei AppleTV-Geräten kann mit Hilfe von AirPlay der Bildschirm vom Smartphone direkt übertragen werden. Jedoch liegen die Anschaffungskosten für das AppleTV-Gerät bei über 100 Euro und sind damit verhältnismäßig hoch. Günstigere Alternativen bieten hierbei HDMI-Sticks von Drittanbieterinnen und Drittanbietern. Diese bauen ein eigenes WLAN auf, in welchem das iPhone/iPad mit dem Beamer verbunden werden kann.

War diese Antwort hilfreich?

UND ERHALTE INNERHALB VON 24 STUNDEN EINE ANTWORT ZU DEINEM DIGITALEN ALLTAG UND MEDIEN

STELL UNS DEINE FRAGE