Frage:Antwort:

Ständig online zu sein und auf Nachrichten zu reagieren, kann stark unter Druck setzen. Wenn andere diese Ansprüche stellen, kannst du direkt darauf reagieren und Verständnis für das Bedürfnis nach Offline-Zeit einfordern.

Um Konflikte zu vermeiden, kannst du dabei zunächst die Probleme ansprechen, die für dich selbst mit der ständigen Erreichbarkeit und dem Onlinesein verbunden sind. Im Anschluss kannst du beispielsweise Zeiten vorschlagen, zu denen du erreichbar bist beziehungsweise zu denen du auf empfangene Nachrichten reagierst. Schlussendlich ist es wichtig, dass du auf dein eigenes Wohlbefinden achtest und dich nicht von anderen unter Druck setzen lässt.

Weitere Informationen hierzu findest du unter:

War diese Antwort hilfreich?

UND ERHALTE INNERHALB VON 24 STUNDEN EINE ANTWORT ZU DEINEM DIGITALEN ALLTAG UND MEDIEN

STELL UNS DEINE FRAGE