Frage:Antwort:

In den Einstellungen von WhatsApp kannst du festlegen, wann Bilder, Videos und andere Dateien automatisch heruntergeladen werden dürfen. So kannst du sicherstellen, dass große Dateien nur im WLAN heruntergeladen werden.

Um festzulegen, wann Bilder oder Videos automatisch heruntergeladen werden, gehst du in WhatsApp in die Einstellungen und wählst den Menüpunkt Speicher und Daten.

  • bei Android: Dort kannst du unter Automatischer Download von Medienjeweils für mobile Datennutzung, WLAN sowie Roaming entscheiden, welche Dateitypen (Fotos, Audiodateien, Videos sowie Dokumente) heruntergeladen werden dürfen. Setzt du keinen der Haken bei mobiler Datennutzung, wird nichts automatisch heruntergeladen. So sparst du mobiles Datenvolumen.
  • bei iOS: Dort kannst du unter Automatisches Herunterladen von Medien für Fotos, Audiodateien, Videos sowie Dokumente jeweils einzeln entscheiden, ob diese im WLAN und mobilen Netz, nur im WLANoder niemals automatisch heruntergeladen werden sollen. Wählst du WLAN aus, werden Dateien unterwegs nicht automatisch heruntergeladen. Klickst du ein Video im Chat bewusst an, wird dieses heruntergeladen. Du kannst aber auch warten, bis du wieder im WLAN bist. So sparst du mobiles Datenvolumen.

Tipp: Auch für WhatsApp-Anrufe kannst du unter Speicher und Daten den Datenverbrauch reduzieren.

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN