Frage:Antwort:

Das Herunterladen von YouTube-Videos für den privaten Gebrauch ist rein rechtlich gesehen erlaubt. Aus rechtlicher Sicht erstellst du damit eine private Kopie. Du darfst den Inhalt jedoch nicht weiterverbreiten. YouTube untersagt in seinen AGB allerdings das Herunterladen von Videos.

Das bedeutet, dass du im eingeloggten Modus keine Videos herunterladen darfst – denn du hast zuvor für die Nutzung den AGB von YouTube zugestimmt und musst dich daran halten.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN