Frage:Antwort:

In deinem YouTube-Kanal kannst du Werbung schalten, wenn du am YouTube-Partnerprogramm teilnimmst. Dafür musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Wenn du auf deinem Kanal Werbung oder Anzeigen aktivieren willst, kannst du beim YouTube-Partnerprogramm mitmachen. Hierfür musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Deine Videos müssen den Richtlinien für die Monetisierung, also für die Umwandlung in Geld, entsprechen. Du musst also mit den Community-Richtlinien, Nutzungsbedingungen, Urheberrechtsrichtlinien und den Google AdSense-Programmrichtlinien übereinstimmen. Dein Kanal muss damit werbefreundlich sein. Das bedeutet, dass deine Videos keine Inhalte mit Bezug zu Drogen, Tabak, Schusswaffen oder Gewalt haben dürfen. Zudem dürfen keine nicht jugendfreien Inhalte oder Schimpfwörter benutzt werden oder Hass und Hetze vorkommen. Auch kontroverse und sensible Themen schließen Werbung aus.
  • Du musst in einem Land leben, in dem das YouTube-Partnerprogramm gültigist. Deutschland gehört zu den teilnehmenden Ländern.
  • Dein Kanal hat keine Verwarnungen wegen eines Verstoßes gegen die Community-Richtlinien erhalten.
  • Deine Videos müssen in den letzten 12 Monaten insgesamt 4000 Stunden abgespielt worden sein.
  • Dein Kanal hat mehr als 1000 Abonnentinnen und Abonnenten.
  • Du musst deinen Kanal mit einem AdSense-Konto verknüpfen.

Weitere Informationen findest du hier:

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGE ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN