Frage:Antwort:

Ähnlich wie Smart Watches sammeln Fitnessarmbänder und -Apps persönliche Daten. Folglich besteht hier eine gewisse Gefahr in Bezug auf Datenschutz und Privatsphäre, sofern die Anbieter der Geräte und Apps nicht verantwortungsbewusst mit den Daten umgehen.

Fitnesstracker/-armbänder und Fitness-Apps sammeln zum Beispiel Daten darüber, wie viele Schritte du pro Tag gelaufen bist, wie hoch dein Kalorienverbrauch oder dein Puls ist oder wie dein Schlaf in der letzten Nacht war. Dabei handelt es sich um private und sensible Daten, die gut geschützt werden müssen.

Wichtig für dich als Nutzerin oder Nutzer ist es also zu wissen, wie die Smart Watches und Fitnesstracker sowie die damit genutzten Dienste mit den gesammelten Informationen umgehen. Dies umfasst auch die Frage, ob Daten beispielsweise für Marketingzwecke eingesetzt oder an Dritte weitergegeben werden. Diese Angaben können den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzerklärungen der Dienste und Geräte entnommen werden, die du vor der Verwendung genau durchlesen solltest. Wenn die Geräte und Apps Sicherheitslücken aufweisen, gesammelte Daten nicht sicher gespeichert oder unverschlüsselt übertragen werden, bietet das zudem ein Einfallstor für Hacker und Datendiebe.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Nutzung eines Fitnesstrackers/-armbands sicherer zu gestalten. So wird empfohlen, für alle Anwendungen und Konten unterschiedliche Benutzernamen (und unterschiedliche Passwörter) zu verwenden. Außerdem kannst du darauf achten, dass die Bluetooth-Verbindung nur dann besteht, wenn sie tatsächlich benötigt wird: zum Beispiel zum Übertragen von Daten. Des Weiteren solltest du dir genau überlegen, welche Informationen mit dem Gerät oder der App via Social Media geteilt werden (nicht jeder muss deine tägliche Joggingstrecke und -zeit kennen). Prüfe auch immer, welche Zugangsrechte du dem Gerät gibst und ob das Gerät diese wirklich benötigt. Viele Geräte verlangen zum Beispiel den Zugriff auf deine Kontakte.

War diese Antwort hilfreich?

UND ERHALTE INNERHALB VON 24 STUNDEN EINE ANTWORT ZU DEINEM DIGITALEN ALLTAG UND MEDIEN

STELL UNS DEINE FRAGE