Datenschutzhinweise für Besucher des TikTok-Profils @fragzebra

Wir, die

Landesanstalt für Medien NRW
Zollhof 2
40221 Düsseldorf

(im Folgenden auch „Landesanstalt für Medien NRW“, „wir“ oder „uns“), nehmen den Schutz personenbezogener Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Im Rahmen deines Besuchs unseres TikTok-Kanals (www.tiktok.com/@fragzebra) werden personenbezogene Daten von dir verarbeitet. Wir informieren dich daher hiermit über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten und die dir zustehenden Rechte.

Die Informationen in diesen Datenschutzhinweisen beziehen sich auf die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit deinem Besuch unseres TikTok-Kanals, soweit diese in unserer alleinigen Verantwortung erfolgt.

Die Plattform TikTok wird betrieben von der TikTok Information Technologies UK Limited, 6th Floor, One London Wall, London, EC2Y 5EB, United Kingdom („TikTok UK“) und der TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Ireland („TikTok Ireland“) (im Folgenden: „TikTok“) in gemeinsamer Verantwortung. Im Zusammenhang mit deinem Besuch unseres TikTok-Kanals verarbeitet TikTok möglicherweise auch darüber hinaus personenbezogene Daten. TikTok stellt Informationen zu ihrer Datenverarbeitung unter https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy-eea?lang=de zur Verfügung.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

Landesanstalt für Medien NRW
Zollhof 2
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 77 00 7-0
E-Mail: zebra@medienanstalt-nrw.de

2. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du wie folgt:

Herrn Boris Reibach
Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB | Externe Datenschutzbeauftragte
Adenauerallee 136
53113 Bonn
Telefon: +49 (0) 228 227226-0
Fax: +49 (0) 228 227226-26

Webseite: www.scheja-partner.de

Kontakt: https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html

3. Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten im Rahmen unseres TikTok-Kanals zu folgenden Zwecken:

a) Kontaktaufnahme und Interaktion über TikTok

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten, wenn du über unseren TikTok-Kanal mit uns in Verbindung trittst, indem du die hierfür bereitgestellten TikTok-Funktionen nutzt (z.B. Nachrichten, Kommentarfunktion) oder die von uns bereitgestellten Inhalte abrufst (z.B. Videos).

Wenn du auf diese Weise mit uns in Verbindung trittst, verarbeiten wir deine hierbei unmittelbar einsehbaren personenbezogenen Daten (in der Regel: Nutzername, Profilbild, Nachrichteninhalte, Datum und Uhrzeit der Interaktion) zur Beantwortung deiner Kontaktaufnahme. Mit deinem Einverständnis verarbeiten wir gegebenenfalls personenbezogene Daten (in der Regel: Nutzername) von dir auch zur Außendarstellung sowie zur Information über und Optimierung unseres Öffentlichkeitsauftrags und unserer Projekte.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) DSGVO. Wir betreiben einen TikTok-Kanal zum Zwecke der Wahrnehmung unserer öffentlichen Aufgabe nach § 88 LMG NRW.

Wir bitten dich, bei etwaigen Kontaktaufnahmen davon abzusehen, uns besondere Kategorien personenbezogener Daten oder ähnlich sensible Kategorien personenbezogener Daten zu übermitteln.

b) Auswertungen zu statistischen Zwecken mittels TikTok Analytics

Wir nutzen zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unseres Öffentlichkeitsauftrags auf unserem TikTok-Kanal die Funktion „Analytics“. Bei einem Besuch oder Interaktion auf unserem TikTok-Kanal erhalten wir von TikTok in Form von Statistiken anonymisierte Informationen über unsere Besucher und deren Interaktion auf unserem TikTok-Kanal („Analytics“).

Wir verarbeiten die Daten mithilfe von Analytics zum Zwecke der Optimierung unseres Öffentlichkeitsauftrags und zur Gewährleistung einer effektiveren Kommunikation mit dir. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) DSGVO. Wir betreiben einen TikTok-Kanal zum Zwecke der Wahrnehmung unserer öffentlichen Aufgabe nach § 88 LMG NRW.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Innerhalb der Landesanstalt für Medien NRW haben auf deine personenbezogenen Daten nur solche Abteilungen und die dort tätigen Mitarbeiter Zugriff, die einen solchen zur Erfüllung der unter Ziffer 3 genannten Zwecke benötigen.

Außerhalb der Landesanstalt für Medien NRW können folgende Kategorien von Empfängern Zugriff auf deine Daten haben:

  • Auftragsverarbeiter: Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung für unser Angebot oder die Bereitstellung von Inhalten. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass deine personenbezogenen Daten in guten Händen sind. Die Dienstleister dürfen deine personenbezogenen Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verarbeiten.
  • Öffentliche Stellen: Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir personenbezogene Daten gegebenenfalls im Einzelfall übermitteln.
  • Private Stellen: Private Stellen, an die wir personenbezogenen Daten übermitteln, beispielsweise unsere Partnerinnen und Partner, die uns bei der Beantwortung von Anfragen unterstützen.

5. Drittlandübermittlung

Bei der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten kann eine Übermittlung an Stellen, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gelegen ist, erfolgen.

Hierbei stellen wir vor der Übermittlung sicher, dass, außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen, beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, durch geeignete Garantien oder die Vereinbarung sogenannter EU-Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission mit dem Empfänger) bzw. deine ausdrückliche Einwilligung vorliegt.

Du kannst bei uns eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten.

6. Speicherdauer

Wir löschen deine Daten, wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitigen Rechtsgrundlagen, insbesondere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen, eingreifen, jedoch spätestens nach einer Aufbewahrungszeit von sechs Wochen. Wenn du über TikTok-Funktionen mit uns in Verbindung trittst (z.B. Kommentarfunktion), verarbeiten wir deine Daten höchstens solange sie für uns einsehbar sind. Die Einsehbarkeit kannst du bei bestimmten Funktionen selbst bestimmen, indem du deine jeweiligen Daten entfernst, z.B. indem du deinen Kommentar auf unserem TikTok-Kanal oder deine Bewertung löschst.

Allgemeine Fragen und Antworten, die sich nicht auf Einzelpersonen zurückführen lassen, behalten wir uns vor, auf unseren Websites zur Erfüllung unseres Informationsauftrags in anonymer Form zu veröffentlichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) DSGVO.

7. Betroffenenrechte

Im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen hast du das Recht:

  • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, hast du das Recht auf Auskunft zu dieser Verarbeitung.
  • Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und Vervollständigung dich betreffender unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Löschung dich betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Einschränkung der Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
  • dich betreffende personenbezogene Daten, die du bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Datenübertragbarkeit).

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht:

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, die auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) DSGVO (Aufgabenwahrnehmung im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) erfolgt; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Legst du Widerspruch ein, werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zur Geltendmachung deiner Betroffenenrechte kannst du dich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Nutze dazu bitte unsere unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

Du kannst zudem eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat bzw. Bundesland deines gewöhnlichen Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Hierzu gehört auch die für uns zuständige Aufsichtsbehörde:

Die Datenschutzbeauftragte bei der Landesanstalt für Medien NRW
Zollhof 2
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 77 00 7-188
E-Mail: datenschutz@medienanstalt-nrw.de

Stand: 12.01.2023

WIR HELFEN DIR EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN