Frage:Antwort:

Anfällig für Pornosucht sind wie bei den meisten Süchten auch, Menschen, die bereits andere ungelöste Probleme haben. Sie schauen meist Pornos, um schlechte Gefühle oder Erlebnisse zu verdrängen und sich gut zu fühlen.

Von Pornosucht betroffen sind mehr Männer als Frauen. Oft sind diese Personen bereits übermäßig in der digitalen Welt unterwegs. Dadurch fehlt ihnen der Halt von Familie, Freundinnen und Freunden, Hobbies, Beruf oder Schule. In der Online-Welt versuchen sie dann mit dem Konsum von Pornos schlechte Gefühle zu vermeiden.

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN