Frage:Antwort:

Als ersten Schritt kannst du die Person anschreiben, die die Bilder veröffentlicht hat, und sagen, dass diese schnellstmöglich gelöscht werden sollen. Außerdem kannst du dich auch an den Support des Netzwerks wenden und die Bilder melden. Du kannst auch Anzeige bei der Polizei erstatten.

Verbreitet jemand ungefragt Bilder von dir, verstößt die Person gegen dein Recht am eigenen Bild.

Wenn du eine Anzeige erstatten möchtest, ist eine Dokumentation der Verstöße wichtig. Hierzu kannst du beispielsweise Screenshots anfertigen oder dokumentieren, wer die Fotos gemacht, veröffentlicht oder verbreitet hat.

Du kannst dir auch Hilfe bei einer Anwältin oder einem Anwalt suchen. Diese oder dieser kann dir helfen, dein Recht durchzusetzen.

Was bedeutet "Recht am eigenen Bild"?

Das Recht am eigenen Bild ist die Grundlage dafür, dass niemand ungefragt oder gegen deinen Willen Fotos von dir hochladen, benutzen oder verbreiten darf. Verletzt jemand dieses Recht und nutzt ein Bild, ohne dass du das willst, ist es wichtig den Verstoß zu dokumentieren, die Person ggf. zu kontaktieren sowie Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Auch eine Anwältin oder ein Anwalt kann helfen, dein Recht durchzusetzen.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

Erfahre mehr zum Thema

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH.

STELL UNS DEINE FRAGE ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN