Frage:Antwort:

In der Regel musst du dem Kauf vorher oder im Nachhinein zustimmen. Ein Widerruf aufgrund der nur bedingten Geschäftsfähigkeit deines Kindes ist meist möglich.

  • Ist dein Kind unter 6 Jahre alt, ist es rechtlich betrachtet geschäftsunfähig. Das heißt, es darf keine Käufe im Internet selbstständig vornehmen.
  • Ab 7 Jahren darf dein Kind allerdings Käufe vornehmen, die vom eigenen Taschengeld bezahlt werden können. Jedoch betrifft diese Regelung keine dauerhaften Verträge mit wiederkehrenden Zahlungen (zum Beispiel Abonnements).
  • Bei einem Kauf auf Rechnung musst du vorher oder im Nachhinein den Kauf genehmigen. Erteilst du hingegen keine Genehmigung zum Kauf, ist der Kaufvertrag unwirksam.

Bei heimlichen oder unbewussten Bestellungen durch dein Kind solltest du das dem betreffenden Unternehmen mitteilen, sodass du nichts zahlen musst.

Unternehmen wehren sich häufig dagegen. Sollte dies auch bei dir der Fall sein, kannst du Hilfe beim Verbraucherschutz suchen. Dennoch gibt es rechtlich kompliziertere Fälle, in denen du für dein Kind letztlich haftest und die Kosten begleichen musst. Zum Beispiel wenn deinem Kind der Zugang zu Account-Passwörtern mit Bezahlfunktionen zur Verfügung gestellt wurde.

Um in Zukunft hohe Rechnungen zu vermeiden, kannst du In-App-Käufe entweder deaktivieren oder als Zahlungsmittel Guthaben-Karten, zum Beispiel vom Play Store oder iTunes, angeben.


Mehr Informationen dazu findest du unter:


Was sind In-App-Käufe?

Viele Apps, besonders Spiele, finanzieren sich über sogenannte In-App-Käufe. Während das Herunterladen der App meistens kostenlos ist, werden bestimmte Inhalte im Spiel oftmals erst gegen Bezahlung freigeschaltet. Andere Spiele werden so programmiert, dass Nutzerinnen und Nutzer eine Zeit lang kostenfrei spielen können, dann jedoch eine Wartezeit überbrücken müssen, um das Spiel fortzusetzen. Diese Wartezeit kann nur mittels einer Bezahlung übersprungen werden. Manche Spiele oder Apps werden über In-App-Käufe werbefrei oder Funktionen können unbegrenzt benutzt werden.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH.

STELL UNS DEINE FRAGE ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN