Frage:Antwort:

BigBlueButton ist ein Audio- und Videokonferenzsystem, das vielfach im Bildungskontext eingesetzt wird. Du kannst mit einem Link ohne Registrierung an einem Anruf teilnehmen.

Um an einem Anruf teilzunehmen, muss dich jemand mit einem Zugangslink einladen. Anschließend kannst du deinen Namen eingeben, der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern angezeigt wird. Wurde die Sitzung bereits eröffnet, kannst du nach einem kurzen Test deiner Audio- und Video-Funktionen an dem Anruf teilnehmen. Dieser findet über den Browser statt. Empfohlen wird die Nutzung von Google Chrome oder einem der folgenden Browser, wenn du die aktuelle Version nutzt: Mozilla Firefox, Safari, Microsoft Edge.

In BigBlueButton kannst du viele Funktionen ausführen: Du kannst über die Symbole in der unteren Leiste dein Videobild und dein Mikrofon ein- und ausschalten. Das Teilen des eigenen Bildschirms ist über das Bildschirmsymbol in der Leiste unten möglich. Mit dem Telefonhörersymbol kannst du das Gespräch jederzeit beenden. Mit dem Plus unten rechts kannst du Umfragen starten, eine Präsentation hochladen oder ein externes Video mit Hilfe eines Links einbetten.
Zusätzlich kannst du über den Chat mit allen oder einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmern schreiben. In den geteilten Notizen kannst du Inhalte während eines Gesprächs für alle Beteiligten sichtbar notieren. Außerdem ist es möglich, ein Flipchart zu öffnen oder mit den Werkzeugen auf der rechten Seite allein beziehungsweise gemeinsam an einer Präsentation zu schreiben oder Inhalte zu markieren.

Der Host einer Sitzung kann Teilnehmerinnen und Teilnehmern Rechte geben oder diese einschränken. Daher sind manchmal einige der oben genannten Funktionen nicht für dich verfügbar, wenn du nur Teilnehmenden-Rechte hast. Der Host kann andere auch stummschalten, jemanden aus der Sitzung ausschließen oder anderen Präsentationsrechte geben.

BigBlueButton ist kostenlos. Mit der Open-Source-Lizenz kann jede und jeder das Tool nutzen und eigene Webkonferenzen starten. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Server, auf dem BigBlueButton gehostet wird. Das kann ein eigener Server sein oder der eines Unternehmens, das diesen für BigBlueButton-Nutzerinnen und Nutzer meist gegen Bezahlung zur Verfügung stellt. Der Server muss an die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst sein, damit die Sitzung unterbrechungsfrei läuft.

Wie du selbst einen Anruf erstellst und Funktionen während einer Konferenz nutzt, wird zum Beispiel in diesem Video anschaulich erklärt.

War diese Antwort hilfreich?

UND ERHALTE INNERHALB VON 24 STUNDEN EINE ANTWORT ZU DEINEM DIGITALEN ALLTAG UND MEDIEN

STELL UNS DEINE FRAGE