Frage:Antwort:

Du solltest auf keinen Fall auf die Forderungen eingehen. Sichere unbedingt Beweise. Außerdem solltest du dir Hilfe holen.

preview-image-RYrPxfpBjNk

Wenn dich jemand im Internet erpresst und Nacktbilder von dir verlangt, kannst du folgende Dinge tun:

  • Blockieren und melden: Blockiere die Person, um eine erneute Kontaktaufnahme zu verhindern. Melde die Person oder ihr Profil an die entsprechende Plattform.
  • Beweise sichern: Dass dich jemand im Internet erpresst oder dich nötigt, Nacktbilder von dir zu verschicken, ist strafbar. Um eine Anzeige bei der Polizei zu stellen, sind jedoch Beweise notwendig. Daher sichere unbedingt alle Nachrichten und Bilder und mache Screenshots von den Belästigungssituationen.
  • Suche dir Hilfe: Wende dich unbedingt an eine Vertrauensperson. Vielleicht an deine Eltern, ältere Geschwister oder Freunde. Es muss dir nicht peinlich sein und du brauchst keine Angst zu haben.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

Bist du selbst betroffen?

Wenn du in einer akuten Notlage steckst, wende dich an die Telefonseelsorge unter 0800 111 0 111 oder an die Polizei unter 110.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGE ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN