Frage:Antwort:

Satire ist eine Darstellungsform, die in Film, Karikatur, Literatur und in den sozialen Medien vorkommt. Dabei werden Personen, Ereignisse oder Sachverhalte auf übertriebene, ironische Weise ins Lächerliche gezogen, um Missstände in der Politik, Gesellschaft oder Wirtschaft aufzuzeigen.

Satire setzt sich kritisch mit verschiedenen Themen auseinander. Dies geschieht auf spöttische Weise und ist daher oft lustig. Satire kann jedoch auch gemein werden, dann spricht man von Zynismus.

Um humorvoll zu kritisieren, werden Übertreibungen, Untertreibungen, Ironie und Sarkasmus eingesetzt.

Mit Satire sollst du zum Nachdenken angeregt werden. Zusätzlich sollst du dir bei der Auseinandersetzung mit dem Thema eine eigene Meinung zu diesem bilden können.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN