Frage:Antwort:

ASMR ist ein Trend auf YouTube, Twitch und anderen Plattformen. In den Videos werden hochsensible Mikrofone verwendet und flüsternd Dinge erzählt, Süßigkeiten gegessen oder mit einem Pinsel über das Mikrofon gestrichen.

Die Abkürzung ASMR steht für „Autonomous Sensory Meridian Response“. Auf Deutsch bedeutet das „Autonome sensorische Meridianreaktion“. Umgangssprachlich wird es jedoch eher als „Kopf-Kribbeln“ bezeichnet.

ASMR kann durch Videos hervorgerufen werden, in denen Personen beispielsweise flüsternd Gedichte aufsagen, Süßigkeiten essen oder mit einem Schminkpinsel über das Mikrofon streichen. Diese Videos versuchen das Gefühl des Kopf-Kribbelns gezielt herbeizuführen.

ASMR ist mittlerweile ein großer Trend – vor allem auf YouTube. Unzählige Videos wurden in dieser Kategorie hochgeladen und geteilt.

Tatsächlich kann nicht jeder kann das beschriebene Gefühl durch solche Videos bei sich hervorrufen.

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN