Frage:Antwort:

Agenda-Setting ist eine Theorie in der Kommunikationswissenschaft. Diese besagt, dass Massenmedien mit ihrer Themensetzung Einfluss auf die wahrgenommene Wichtigkeit eines Themas nehmen können.

Medien spielen eine sehr wesentliche Rolle bei deinem Wissen über allgemeine Themen. Durch Agenda-Setting haben Massenmedien einen Einfluss darauf, welche Themen in der Bevölkerung als wichtig wahrgenommen werden, indem sie über einige Themen mehr berichten als über andere. Die These, dass Medien in großem Maße beeinflussen können, was Menschen denken, gilt seit Längerem als überholt. Vielmehr haben Medien einen eher indirekten Einfluss, indem sie beeinflussen, mit welchen Themen du dich auseinandersetzt.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN