Frage:Antwort:

Jeder Streamingdienst regelt selbst, wie ein Account genutzt werden darf. In den meisten Fällen ist die Nutzung durch mehrere Personen eines Haushalts erlaubt. Wie du deinen Zugang nutzen darfst, kannst du in den Nutzungsbedingungen nachlesen.

So regeln es die drei größten Streamingdienste:

  • Netflix: Deinen Account darfst du nur innerhalb eines Haushalts nutzen. Abhängig vom gewählten Abomodell können ein, zwei oder vier Geräte zeitgleich Videos streamen. Insgesamt fünf verschiedene Profile können mit einem Account angelegt werden.
  • Disney+: Du kannst auf vier Geräten zeitgleich streamen und insgesamt sieben Profile anlegen. Eine genaue Regelung dazu, ob die Nutzerinnen in einem Haushalt wohnen müssen, ist in den Nutzungsregelungen nicht festgelegt.
  • Amazon Prime Video: Als Nutzer eines Prime Video-Kontos kannst du zeitgleich bis zu drei Videos streamen. Davon dürfen nur zwei Geräte dasselbe Video abspielen. Es können 6 Profile angelegt werden, um Empfehlungen entsprechend den Nutzergewohnheiten anzupassen. Eine extra Funktion zum Teilen von Account-Vorteilen gibt es bei Amazon zwar für andere Dienste, jedoch nicht für Prime Video.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN