Frage:Antwort:

Als Influencer bezeichnet man Personen mit einer großen Reichweite auf verschiedenen Social-Media-Plattformen, die zum Beispiel durch Werbekooperationen Geld verdienen.

Auf den ersten Blick kannst du Influencer also an ihrer Follower- beziehungsweise Abonnentenzahl in den sozialen Netzwerken erkennen, in denen sie ihr Leben öffentlich teilen. Ihre Videos zeigen sie auf Plattformen wie YouTube und ihre Bilder werden – zum Beispiel auf Instagram – in der Regel von einer großen Anzahl von Menschen angeschaut, kommentiert und verbreitet.

Neben den großen Influencern werden für die Werbeindustrie aber auch zunehmend die sogenannten „Mikro-Influencer“ interessant, die deutlich weniger Follower haben.

Das Wort Influencer kommt aus dem Englischen – „to influence“ bedeutet „beeinflussen“. Influencer haben häufig einen großen Einfluss auf ihre Zielgruppen: Sie genießen ein hohes Ansehen und sind für die Fans Vorbilder. Dadurch können sie Einfluss auf Meinungen und Kaufentscheidungen nehmen – denn ein Produkt, das der Lieblings Influencer oder die Lieblings Influencerin empfiehlt, ist für einen Fan natürlich erstmal besonders interessant.

Ein Blick in die veröffentlichten Inhalte kann dir Aufschluss darüber geben, ob und für welche Unternehmen oder Produkte ein Influencer Werbung macht. Werbung muss klar gekennzeichnet werden, zum Beispiel durch Worte wie Werbung, Anzeige, Produktplatzierung oder bezahlte Kooperation.

Hilfreiche Links:

War diese Antwort hilfreich?

Erfahre mehr zum Thema

UND ERHALTE INNERHALB VON 24 STUNDEN EINE ANTWORT ZU DEINEM DIGITALEN ALLTAG UND MEDIEN

STELL UNS DEINE FRAGE