Frage:Antwort:

Facebook nutzt Uploadfilter, um sicherzustellen, dass deine Inhalte nicht gegen das Urheberrecht oder Richtlinien und Gesetze verstoßen.

Facebook verwendet Uploadfilter, um zu prüfen, ob deine Inhalte gegen das Urheberrecht oder gegen Richtlinienund Gesetze verstoßen.

Dafür nutzt Facebook den sogenannten „Rights Manager“. Dieser erkennt, ob in deinen Inhalten Audio- oder Videomaterial von anderen genutzt wurde oder, ob deine Inhalte gegen Richtlinien und Gesetze verstoßen. Facebook weist dich darauf hin und du sollst daraufhin die entsprechenden Inhalte entfernen oder so verändern, dass sie rechtlich unproblematisch sind.

Du möchtest individuell beraten werden?

Du möchtest individuell beraten werden oder hast weitere Fragen zu diesem Thema? Dann schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN