Frage:Antwort:

Über die Aktivierung der Familienansicht können Elternteile aussuchen, welche Spiele und Funktionen für Kinder freigegeben werden. Insgesamt sind die Einstellungen sehr begrenzt. Ob die Familienansicht gerade aktiv ist, kannst du am oberen Fensterrand erkennen.

Steam bietet Eltern eine Einstellung, mit der sich Spiele und Funktionen einschränkenlassen. Leider sind die Einstellungsmöglichkeiten der sogenannten Familienansichtsehr beschränkt. Zum Beispiel wird nicht angezeigt, welche Spiele für welche Altersgruppen geeignet sind.

Die Familienansicht kann wie folgt aktiviert werden:

  • Gehe in der oberen Leiste auf Steam und klicke auf Einstellungen.
  • Im neu geöffneten Fenster findest du den Bereich Familie. Klicke auf Familienansicht verwalten.
  • Nun kannst du auswählen, ob dein Kind nur bestimmte oder alle Spiele starten kann und welche Funktionen von Steam genutzt werden können.
  • Wenn du bestimmte Spiele freigibst, kannst du im nächsten Schritt die Titel auswählen.
  • Gib eine Wiederherstellungs-E-Mail-Adresse an. Diese sollte eine Adresse von einem der Elternteile sein.
  • Nun kannst du eine vierstellige PIN eingeben. Diese wird benötigt, um die Familienansicht zu deaktivieren.
  • Abschließend musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen und einen Code eingeben.

Am oberen Rand des Steam-Fensters kannst du erkennen, ob die Familienansicht aktiviert ist. Wenn das Familien-Icon grün erscheint, ist die Familienansicht aktiv. Falls das Bild rot ist, ist sie deaktiviert.

DIR FEHLT NOCH ETWAS?

Wir helfen dir sehr gerne persönlich weiter, denn dafür ist ZEBRA da! Schreib uns über unseren Live-Chat (werktags zwischen 9 und 21 Uhr), den WhatsApp-Messenger, das Eingabefeld auf der Startseite oder stell deine persönliche Frage per E-Mail an zebra@medienanstalt-nrw.de.

War diese Antwort hilfreich?

WIR BERATEN DICH EINFACH UND PERSÖNLICH

STELL UNS DEINE FRAGEN ZU DIGITALEN THEMEN UND MEDIEN